Sie erwarten zu Recht von Ihrem Rechtsanwalt, dass er sich Zeit für Sie nimmt und seine Arbeit sorgfältig und korrekt erledigt. Die hohe Qualität rechtsanwaltlicher Beratung wird erreicht durch ein Universitätsstudium und den sich anschließenden Vorbereitungsdienst, welcher mit dem zweiten juristischen Staatsexamen abschließt. Diese Befähigung zum Richteramt ist gleichzeitig eine der Voraussetzungen der Zulassung zur Rechtsanwaltschaft. Aufrecht erhalten wir die Qualität durch regelmäßige Fortbildungen und laufende Aktualisierung unserer Informationsquellen.
 
Unterstützt werden unsere Leistungen durch die Tätigkeit unserer nichtanwaltlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
 
Darüber hinaus vertritt Ihr Rechtsanwalt ausschließlich Ihre Interessen, denn er ist völlig unabhängig. Verschwiegenheit ist Rechtsanwälten nicht nur vorgeschrieben; diese Berufspflicht wird auch sehr ernst genommen.
 
Manche Umstände sind vielen weniger bekannt. So hat jeder Rechtsanwalt eine Haftpflichtversicherung zu unterhalten. Diese Absicherung können Sie von keinem nichtanwaltlichen Rechtsberater erwarten.
 
Aus diesen Gründen hat die anwaltliche Leistung Ihren Preis. Da jede Angelegenheit ihre eigenen Besonderheiten hat, bieten wir individuelle Lösungen an. Wir sprechen mit Ihnen so früh wie möglich über die Kosten und die Möglichkeiten etwaiger Erstattung, z.B. durch die Rechtsschutzversicherung oder die Gegenseite. Es soll keine Überraschungen für Sie geben. Soweit keine Erstattungen zu erwarten sind, werden wir versuchen, eine zufriedenstellende Lösung zu finden.
 
Zu den Grundlagen der deutschen Anwaltsgebühren finden Sie Informationen unter folgendem Link:
http://www.brak.de/fuer-verbraucher/kosten/anwaltsverguetung/